Zum Inhalt

Kühlschmierstoffe

Anforderungen an Kühlschmierstoffe

Kein Schmierstoff ist einem derart schnellen Wechsel des Anforderungsprofils unterworfen wie der Kühlschmierstoff. Eine Vielfalt von stets neuen Anforderungen in der modernen Fertigung, seitens Umwelt- und Arbeitsschutz erfordert innovative Anpassungen hinsichtlich der Inhaltsstoffe und der Anwendung.

Kühlschmierstoffe (KSS) oder auch Kühlschmiermittel haben zwei Hauptaufgaben, unabhängig davon, ob es sich um eine Bohremulsion, also einen wassermischbaren Kühlschmierstoff, oder aber um nicht wassermischbare Kühlschmierstoffe wie Schneidöle, Bohröle oder Schleiföle handelt: Kühlen und Schmieren.

Diese beiden primären Aufgaben von Kühlschmiermitteln bestehen darin, Reibung zwischen Werkstück und Werzeug zu verringern und die bei der Bearbeitung entstandene Wärme abzuführen. Hinzu kommen das Spülen und der Abtransport der Späne von der Bearbeitungsstelle.

Weitere sekundäre Anforderungen an Kühlschmierstoffe sind unter anderem:

  • ein guter Korrosionsschutz für Maschine und Werkstück,
  • gutes Schaumverhalten,
  • niedrige Verdampfung und Vernebelung,
  • eine gute Material- und Hautverträglichkeit,
  • ein hoher Flammpunkt
  • und eine hohe Stabilität.

FUCHS ist der Spezialist für Schmierstoffe in der Metallbearbeitung weltweit.
Denn in der Metallbearbeitung geht es nicht allein um den richtigen Kühlschmierstoff. Die Fertigungsssicherheit und Produktqualität hängt auch von den folgenden Prozessschritten und den passenden Reinigerlösungen sowie den prozesskompatiblen und zuverlässigen Korrosionsschutzmitteln ab.

Mit einer enormen Erfahrung und einem umfassenden Anwendungswissen bietet FUCHS nicht nur passende Kühlschmierstoffe für jeden Werkstoff und jede Anwendung, sondern eine fachkundige Beratung und einen erfahrenen Service auch nach dem Kauf.

Das globale Team der FUCHS Gruppe stellt sicher, dass die ausgewählten Produkte auch in anderen Ländern der Welt in der gleichen Qualität vor Ort für den Kunden verfügbar sind.


Wassermischbare Kühlschmierstoffe - ECOCOOL

Ein moderner wassermischbarer Kühlschmierstoff muss sich heute vielfältigen Anforderungen stellen.

  • Er muss leistungsfähig sein.
  • Er muss wirtschaftlich sein.
  • Er muss frei von schädlichen umweltbelastenden Inhaltsstoffen sein.

Unsere wassermischbaren Kühlschmierstoffe zeichnen sich dadurch aus, dass sie

  • frei von leicht nitrosierbaren sekundären Aminen,
  • nitritfrei,
  • chlor-, zink- und schwermetallfrei,
  • frei von EDTA/NTA und
  • hautverträglich sind. 

Nichtwassermischbare Kühlschmierstoffe - ECOCUT

Unter nichtwassermischbaren Kühlschmierstoffen versteht man im Wesentlichen Öle wie Schneidöle, Honöle, Tiefbohröle, Schleiföle und Räumöle. Die innovativen nichtwassermischbaren Kühlschmierstoffe von FUCHS haben nicht nur einen entscheidenden Einfluss auf den Prozess und die Qualität der bearbeiteten Teile, sondern leisten auch einen großen Beitrag zur Sicherheit und den Arbeitsbedingungen in den Produktionshallen. Mit entscheidend sind hier die Eigenschaften des eingesetzten Produktes wie Flammpunkt, Verdampfung und Schaumverhalten. Einen großen Einfluss hat dabei nicht nur die Qualität der eingesetzten Grundöle, sondern auch die richtige und jeweils passende Additivtechnologie. FUCHS hat langjährige Erfahrung in der Formulierung von qualitativ hochwertigen nichtwassermischbaren Kühlschmierstoffen. Als Ergebnis dieses Anwendungswissens leisten Produkte der ECOCUT Reihe einen signifikanten Beitrag zur Prozessverbesserung.


Neuer, kostengünstiger Analysekoffer zur Prüfung von Kühlschmierstoffen nach der TRGS 611

Wassermischbare Kühlschmierstoffe können durch unterschiedliche Störfaktoren in ihren anwendungstechnischen Eigenschaften verändert werden. Für den wirtschaftlichen Einsatz und ein möglichst geringes Gefährdungspotenzial für Mensch und Umwelt ist daher eine regelmäßige Überwachung der Kühlschmierstoffe unbedingt erforderlich.

Dies ist nicht nur unter dem Gesichtspunkt der Standzeitoptimierung von Bedeutung. Auch seitens des Gesetzgebers ist der Anwender gefordert, im Sinne des Arbeitsschutzes den Kühlschmierstoff in einem einwandfreien Zustand zu halten.

Fuchs bietet mehr als nur Schmierstoffe. Mit dem neuen Analysekoffer bietet Fuchs als technischer Lösungsanbieter über seine maßgeschneiderten Kühlschmierstoffe hinaus eine einfache und kostengünstige Möglichkeit, das vorhandene Produktpotential voll auszuschöpfen. Denn in der Handhabung dieses Analysekoffers steckt ein enormes Leistungs- und Sparpotenzial für Ihren Kühlschmierstoff. Maschinen- und Werkzeugkosten lassen sich deutlich senken, Sie schaffen für Ihre Mitarbeiter ein hygienisches und sicheres Umfeld und wissen genau, wann ein Wechsel notwendig wird. Und für den Bereich der gesteuerten Komplettanalysen steht Ihnen das Fuchs Labor natürlich weiterhin zur Verfügung. Sie können mit diesem Analysekoffer die Konzentration bestimmen, den pH-Wert messen, sowie den Nitritwert und die Wasserhärte ermitteln.

Da ein Wartungsplan-System dem Analysekoffer beiliegt, bietet dieser Testkoffer dem Werkzeugmaschinenbetreiber auch alles, was man für eine Dokumentation nach der TRGS611 benötigt.

Bei technischen Fragen wenden Sie sich an Ihren technischen Fuchs Ansprechpartner oder kontaktieren Sie uns unter industrie-fs@fuchs.com

Prüfung, Lagerung und Entsorgung von Kühlschmierstoffen

Das spezielle Kühlschmierstoff-Programm für das Werkzeugschleifen mit ECOCUT und ECOCOOL TOOLSTAR

Bei der Herstellung von Werkzeugen ist der Schleifprozess der finale formgebende und konturbestimmende Arbeitsgang, beim Werkzeugschärfen ist dieser Prozess sogar der entscheidende Arbeitsschritt. Das Schleifen hat damit einen wichtigen Einfluss auf die Qualität und Lebensdauer des Werkzeugs.
Die Qualität der Ergebnisse nach der Schleifbearbeitung hängt nicht nur von den verwendeten Materiallien, Werkzeugmaschinen, Spannmittel und Schleifscheiben ab, sondern insbesondere von dem geeigneten Kühlschmierstoff.
Beim Werkzeugschleifen unterscheidet man zwischen wassermischbaren und nichtwassermischbaren Kühlschmierstoffen, auch Schleiföle genannt.
Beide Kühlschmierstoffarten müssen als wichtigste Eigenschaft bei der Hartmetallbearbeitung Kobalteinlösung verhindern.

Zusätzliche qualitätsbestimmende Merkmale sind:

  • eine gute Wasch- und Spülwirkung
  • gutes Schaumverhalten- und Luftabschneidevermögen
  • gute Filtrierbarkeit
  • geringe Ölnebelbildung
  • niedriger Verdampfungsverlust
  • hoher Flammpunkt

Produktfinder

Max execution time: 240