Zum Inhalt
RENOCLEAN-Reiniger-fuer-die-Metallbearbeitung

Reiniger

Reinigung in der Metallindustrie

Im Laufe der Fertigung von Bauteilen aus Metall oder anderen Werkstoffen müssen sämtliche Substanzen und Partikel, die den Produktionsprozess bzw. die spätere Verwendung des Teiles beeinträchtigen können, von der Oberfläche entfernt werden.

Während des Fertigungsprozesses kommt die Oberfläche eines Werkstücks mit verschiedenen Stoffen in Kontakt, die einerseits die Bearbeitung erleichtern sollen, aber andererseits Rückstände hinterlassen, die zu Störungen und ggf. zu Betriebsausfällen im nachfolgenden Bearbeitungsprozess führen können. Außerdem führt die Bearbeitung zu Abrieb.

Schließlich sind die Verunreinigungen zu erwähnen, die sich während der Lagerung unweigerlich auf der Oberfläche des Metallprodukts ansammeln und die vor dessen weiterer Verwendung entfernt werden müssen.

Je nach Anwendung ist zu unterscheiden zwischen:

Reinigungsmethoden und -produkte

Es ist selten möglich, alle Metalloberflächen in nur einem einzigen Arbeitsgang von sämtlichen Verunreinigungen zu befreien. Häufig müssen in einem Prozess mehrere Reinigungsdurchgänge mit physikalischen, chemischen und physikalisch-chemischen Verfahren durchgeführt werden. Außer rein mechanischen Bearbeitungsverfahren (Strahlen, Schleifen) werden auch Reiniger in Form chemisch aktiver wässriger Lösungen oder rein physikalisch wirkender organischer Lösemittel verwendet. Ihre Wirkung kann durch physikalische Vorgänge wie z. B. Ultraschall verstärkt werden.

Es wird zwischen den folgenden Reinigungsverfahren unterschieden:

  1. Tauchreinigung (Ultraschallreinigung)
  2. Spritzreinigung
  3. Wässrige Reiniger in der manuellen Reinigung und der Reinigung mit Dampf- und Hochdruckanlagen
  4. Reiniger auf Lösemittelbasis

Reinigungsbehältnisse / Werkstückträger

Vielerorts werden die in großer Anzahl vorhandenen Transportbehälter auch als Behältnis verwendet, in dem die Teile in der Reinigungsanlage behandelt werden. Das hat den Vorteil, dass die Transportbehälter mit gereinigt werden und kein Umfüllen oder Umsetzen notwendig ist. In der Regel sind das aber auf den Transport und nicht auf die Reinigung ausgelegte Behältnisse, die Reinigung wird dadurch in der Regel unnötig erschwert, bzw. wird nahezu unmöglich.

Bei der Erstellung eines Reinigungskonzeptes ist es inzwischen von hoher Bedeutung die Auslegung der Werkstückträger von Anfang an zu berücksichtigen, damit im Zusammenspiel von Reinigungsanlage und verwendetem Reiniger ein befriedigendes Reinigungsergebnis erzielt werden kann.

>  Erhalten Sie einen Überblick über die Grundlagen für optimal gestaltete Reinigungsbehältnisse.

Produktportfolio FUCHS-Reiniger

  • Neutralreinger
  • Ein-Komponentenprodukte
  • Builder & Tenside
  • Systemreiniger
  • Lösemittelreiniger
  • Individualprodukte
  • Wässriger Korrosionsschutz
  • Instandhaltungsreiniger
  • Personal Care

Mit unserem Produkt-Assistenten finden Sie das richtige Produkt für Ihre Anwendung.

Produktfinder

Max execution time: 240

Produktfinder

Produkte:
Produkt
Service Kontakt
0621-3701-0