Zum Inhalt

Betontrennmittel für die DGNB-Zertifizierung

Höchste Qualität bei maximaler Nachhaltigkeit

 

Die DGNB Zertifizierung

Nachhaltigkeit hat sich bei Bauvorhaben vom Trendthema zur Grundvoraussetzung entwickelt. Der verantwortungsvolle Umgang natürlicher Ressourcen, Minimierung des Energiebedarfs und Umweltverträglichkeit stehen heute mehr denn je im Fokus.

Aufgrund unterschiedlicher Dimensionen kann man Nachhaltigkeit jedoch nur schwer messen. Die DGNB (Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen e.V.) hat sich vor einigen Jahren diesem Thema angenommen und ein System entwickelt, das die Nachhaltigkeit anhand der Themenfelder Ökologie, Ökonomie, soziokulturelle und funktionale Aspekte, Technik, Prozesse und Standort misst.

Als Beleg für nachhaltiges Bauen vergibt die DGNB – je nach Erfüllungsgrad der zu bewertenden Kriterien – ein Zertifikat in Platin, Gold, Silber oder Bronze.

Mittlerweile gilt die DGNB-Zertifizierung als DIE Referenz für nachhaltiges Bauen. Die meisten öffentlichen Ausschreibungen beziehen sich auf dieses Zertifizierungssystem – somit ist eine Auszeichnung zentraler Bestandteil bei der heutigen Planung von Bauvorhaben.

Die Rolle des Betontrennmittels bei der Zertifizierung

Die Nachhaltigkeit von Betontrennmitteln werden im Themenfeld Ökologische Qualität auf Basis von 4 Qualitätsstufen bewertet. Je höher die Qualitätsstufe, desto positiver der Einfluss auf einen hohen Erfüllungsgrad in dieser Kategorie. Ausschlaggebend für die Einstufung von Betontrennmitteln in die verschiedenen Qualitätsstufen ist die entsprechende GISCODE-Einordnung. Der GISCODE ist ein Gefährdungsbeurteilungssystem der Berufsgenossenschaft Bau, das die verwendeten Baustoffe in vergleichbare Gesundheitsgefährdungen einstuft. Für die DGNB-Zertifizierung von Betontrennmitteln gilt: je niedriger der GISCODE, desto nachhaltiger.

Qualitätsstufen für Schalöle/Betontrennmittel

SOK-Trennmittel für höchste Qualität mit DGNB-Zertifikat

Bei DGNB-zertifizierten Bauprojekten besteht die große Herausforderung, Nachhaltigkeit mit Qualität zu vereinen.

Gerade bei hohen Sichtbetonanforderungen kommen häufig lösemittelhaltige Betontrennmittel zum Einsatz. Die hohe GISCODE-Einstufung erschwert jedoch eine DGNB-Zertifizierung. Dass eine hohe DGNB-Auszeichnung sowie herausragende Betonqualität mit nachhaltigen Trennmitteln erreicht werden kann, hat FUCHS LUBRITECH schon in diversen Bauprojekten unter Beweis stellen können.

Wir helfen Ihnen dabei, unter Berücksichtigung Ihrer individuellen Anforderungen das passende Trennmittel zu finden, das sowohl zu höchster Qualität der verwendeten Betonteile führt als auch auf eine hohe DGNB-Auszeichnung einzahlt. Ob bei der Herstellung von Betonfertigteilen oder im Ortbeton-Bereich – für jede Anforderung haben wir in unserem SOK-Portfolio ein passendes Trennmittel.

Auch wenn die DGNB-Auszeichnung noch von einer Reihe weiterer Faktoren abhängt, können Sie mit FUCHS LUBRITECH sicher sein, dass das eingesetzte Betontrennmittel die maximal zu erreichende Qualitätsstufe für Ihre Zertifizierung erlangt. So zeigen unsere bisherigen Referenzen, dass man sowohl mit Emulsionen als auch mit sonstigen Betontrennmitteln (z.B. SOK ECO 911) die höchste DGNB-Auszeichnung erreichen kann.

Kommen Sie mit Ihren Betontrennmittel-Anforderungen auf uns zu. Ihr persönlicher Berater von FUCHS LUBRITECH unterstützt Sie gerne bei Ihrem nachhaltigen Bauvorhaben.

Kontakt
+49 6301 32060