Zum Inhalt

Aufstiegshelfer-Initiative

Wir helfen aufsteigen

Hinter diesem Motto steht die „Aufstiegshelfer-Initiative“, die der Jugendförderverein „Anpfiff ins Leben“ zusammen mit elf Unternehmen aus der Metropolregion Rhein-Neckar ins Leben gerufen hat – darunter auch FUCHS. Das Ziel hinter dieser Initiative ist, die beruflichen Perspektiven von jungen Menschen zu verbessern.

Im Rahmen der Initiative begleiten führende Manager sportbegeisterte Jugendliche auf ihrem Weg von der Schulbank in den Beruf. Sie übernehmen die Funktion des Mentors und Ansprechpartners – kurz: des Aufstiegshelfers. Über Gespräche und Praktika werden den Jugendlichen wertvolle Einblicke in den Berufsalltag ermöglicht.

So wurde Philipp Hoock, Fußballspieler beim TSV Amicitia Viernheim, im Juli 2014 persönlich von Stefan Fuchs bei der FUCHS PETROLUB SE in Mannheim begrüßt und durch den Betrieb geführt. Aus dieser ersten Begegnung ist ein für beide Seiten spannender Austausch entstanden. Im Herbst dieses Jahres wird Philipp dann auch ein zweiwöchiges Schülerpraktikum bei FUCHS absolvieren.

Die Initiative möchte Jugendlichen auf diese Weise bereits in der Berufsorientierungsphase konkrete berufliche Möglichkeiten aufzeigen, ihnen Lust und Mut machen und nicht zuletzt ihre Eigeninitiative stärken, um ihnen so den Berufseinstieg zu erleichtern. Gleichzeitig ermöglicht sie Unternehmen, Zugang zu engagierten Bewerbern für Ausbildungs- und Studienplätze sowie Einblicke in ihre Ansichten und ihre Lebenswelt.

Anpfiff ins Leben e.V., einst initiiert und nachhaltig unterstützt durch Dietmar Hopp, verfolgt einen ganzheitlichen Förderansatz mit den Bereichen Sport, Schule, Beruf und Soziales. Der Verein bringt Top-Manager und führende Köpfe aus der Wirtschaft zusammen, die sich für berufliche Perspektiven junger Menschen in der Region stark machen. Alle Informationen rund um die „Aufstiegshelfer-Initiative“ finden Sie unter anpfiff-ins-leben.de.

Service Kontakt

0621-3701-0