Zum Inhalt

Umformschmierstoffe

Spezialschmierstoffe für die Warmumformung

Ausgezeichnete Teilequalität, optimale Maschinenauslastung, reduzierte Betriebskosten, geringere Umweltbelastung: Überall da, wo Toleranzen in industriellen Anwendungen enger werden, nimmt unser Engagement in der Schmierstoffentwicklung zu. Sei es beim konventionellen Schmieden, der NE-Metall Formgebung, dem Hochgeschwindigkeits- oder Präzisionsschmieden – LUBRODAL-Umformschmierstoffe stehen überall auf der Welt für höchste Qualität und hervorragende Anwendungsergebnisse. Wir entwickeln unsere Spezialschmierstoffe in enger Zusammenarbeit mit unseren Anwendern – für höchste Bauteilqualität, Prozesssicherheit und wirtschaftliche Ergebnisse. Das Kernlieferprogramm, welches auf den folgenden Seiten beschrieben wird, erfüllt die Ansprüche der gängigen Warmumformprozesse von einfach bis kompliziert. Für spezielle Umformungen stehen auf Anfrage zusätzlich noch weitere Produkte zur Verfügung.


Die Anwendungsgebiete von Umformschmierstoffen im Schmiedeprozess

Die Schmiedeindustrie ist ein weites Feld verschiedenster Anwendungen, die ein hohes Maß spezieller Anforderungen an die verwendeten Schmierstoffe stellen. Die Produkte der LUBRODAL-Serie decken alle gängigen Umformverfahren und verwandte Anwendungen ab. Angefangen bei Vorbeschichtungen zur Zunderminimierung über Vorgraphitierungen beim Halbwarmschmieden bis hin zu den verschiedenen Arten der Werkzeugschmierung – z. B. beim Warm- oder Halbwarmschmieden, Hochgeschwindigkeitsoder Präzisionsschmieden, Reck- oder Ringwalzen, bei der Rohrherstellung und vielen weiteren verwandten Prozessen.

Vorbehandlung

Bei der Erwärmung der Zuschnitte im Ofen bildet sich Zunder, der einen negativen Einfluss auf den Schmiedeprozess und das Verschleißverhalten der Werkzeuge hat.

Des Weiteren kann es zu einem Verkleben der Kontaktflächen an den Stirnseiten kommen. Eine Vorbehandlung der Zuschnitte mit den speziell hierfür entwickelten Produkten der LUBRODAL-Serie kann helfen, diese Effekte zu minimieren.

Werkzeugschmierung

Die LUBRODAL-Umformschmierstoffe decken ein sehr breites Anwendungsspektrum ab. Aufgrund der Vielzahl von Einflussfaktoren beim Schmieden muss bei der Produktauswahl jeder Anwendungsfall gesondert betrachtet werden. Unsere Experten unterstützten Sie dabei gerne.

Grundsätzlich ist zu beachten, dass wasserbasierte Umformschmierstoffe durch Sprühen aufzutragen sind und grafitfreie, wasserbasierte Produkte aufgrund des Funktionsprinzips der Schmierung nicht für tiefe Geometrien mit langen Fließwegen (wie z. B. bei Kurbelwellen) geeignet sind.


Schmierstoffe für die Warmumformung

Bei der Warmumformung besteht die Notwendigkeit, die Werkzeuge zu schmieren und zu kühlen. Da die Geometrie der Bauteile immer komplexer wird, steigen auch die Anforderungen an die verwendeten Schmierstoffe.

Die modernen LUBRODAL Umformschmierstoffe erfüllen diese gestiegenen Anforderungen, so dass für viele Schmiedeoperationen, bei denen früher Öl-Graphit-Produkte eingesetzt wurden, heute mit umweltfreundlichen GraphitWasser-Dispersionen gearbeitet wird.

In Verbindung mit moderner Sprühtechnik werden dabei eine wirtschaftliche Arbeitsweise, eine ausgezeichnete Kühlung der Werkzeuge, sowie ein optimales Fließverhalten realisiert.

Übersicht

Anwendungsbereich

Produkt

Warmumformung von Stahl

LUBRODAL F 20 CH, LUBRODAL F 31 EB, LUBRODAL F 105, LUBRODAL F 185, LUBRODAL F 442, LUBRODAL F 645 AFE, LUBRODAL F 1205 HD, LUBRODAL HY-N, WAGRAS RH 20

Halbwarmumformung von Stahl

LUBRODAL F 21 A SET, LUBRODAL F 24 W, LUBRODAL F 41 G, LUBRODAL FC 331

Warmumformung von Stahl und NE-Metallen

LUBRODAL F 28 B, LUBRODAL F 475 E, LUBRODAL F 3629, LUBRODAL FC 441/50, LUBRODAL W 27 F, LUBRODAL W 27 F/260

Warmumformung von Stahl und NE-Metallen

LUBRODAL F 29/2 – TB, LUBRODAL F 33 AL

Warmumformung, Walzprozesse, Rohrherstellung

LUBRODAL F 70 M – 40 LV

Bei besonders schwierigen Umformungen mit langen Fließwegen finden die nicht wassermischbaren Umformschmierstoffe ihre Anwendung.

Die Produkte der HYKOGEEN-Reihe erfüllen dabei höchste Ansprüche. Durch die hervorragende Schmierwirkung bei der Verwendung von Graphiten in ölbasierten Trägermedien werden hohe Werkzeugstandzeiten und eine optimale Bauteilqualität gewährleistet.

Übersicht

Anwendungsbereich

Produkt

Warmumformung von Messing

GRASINOL 64-80, HYKOGEEN 87/3, HYKOGEEN MB 1000

Warmumformung von Stahl (Ventilschmieden)

HYKOGEEN 87/40, HYKOGEEN 87/43, HYKOGEEN 87/45 T-30

Warmumformung von Stahl

HYKOGEEN 217, HYKOGEEN GF 12, HYKOGEEN PASTE 712, HYKOGEEN UMD 2/1 , KOLLIGEEN GRAPHIT-PASTE

Warmumformung von Stahl und NE-Metallen

HYKOGEEN AL 3672, HYKOGEEN G 30, HYKOGEEN G 60, ZONAL 1000, ZONAL 1002

Heute verwendet man unter Verminderung der Schmutzund Umweltbelastung hauptsächlich wasserverdünnbare Gesenkschmierstoffe.

Im Laufe der Jahre haben die graphitfreien Formulierungen – auch helle, bzw. weiße bis transparente Schmierstoffe genannt - speziell aus industriehygienischen Gründen ihren Stellenwert beträchtlich erhöht. Dieser Entwicklung folgend haben sich die weißen LUBRODAL Produkte auf Grund ihres Leistungsvermögens auch für Schmiedeoperationen bewährt, in denen graphitfreie Umformschmierstoffe früher nicht eingesetzt werden konnten.

Von Walzanlagen über konventionelle Schmiedepressen und -hämmer bis hin zu modernen, vollautomatisierten Hochgeschwindigkeitsschmiedemaschinen findet sich ein sehr breites Anwendungsspektrum.

Übersicht

Anwendungsbereich

Produkt

Warmumformung von Stahl

LUBRODAL F 318 N-HV, LUBRODAL F 325 N, LUBRODAL F 400, LUBRODAL F 84 HM - PLUS

Hochgeschwindigkeitsschmieden von Stahl

LUBRODAL C 48 PM, LUBRODAL C 102, LUBRODAL F 318 H

Warmumformung von NE-Metallen

LUBRODAL F 25 AL, LUBRODAL F 40 S

Warmwalzen von Stahl

LUBRODAL RM 4000

Rohrherstellung

LUBRODAL ST 500 V

Max execution time: 240

Produktfinder

Produkte:
Produkt
Kontakt
+49 6301 32060