Zum Inhalt

FUCHS-Förderpreis

Information

FUCHS ist überzeugt, dass jedes Unternehmen neben seiner unternehmerischen auch in hohem Maße eine soziale Verantwortung trägt. Die aktive Mitwirkung bei der Bewältigung verschiedenster gesellschaftlicher Herausforderungen ist fest in unserer Unternehmenskultur verankert und hat eine lange Tradition. So zeichnet FUCHS mit dem Förderpreis unter dem Motto „Hilfe für Menschen“ seit dem Jahr 2000 vorbildliche Initiativen und Projekte in sozialen Einrichtungen der Stadt Mannheim aus.

Der Förderpreis steht unter der Schirmherrschaft des Mannheimer Oberbürgermeisters Dr. Peter Kurz und wird im jährlichen Rhythmus ausgeschrieben und verliehen. Die Preissumme ist mit 50.000 Euro dotiert und wird im Durchschnitt auf sieben bis fünfzehn Projekte verteilt. Die Geldbeträge sollen im Wesentlichen als Zuschüsse für kreative soziale Projekte eingesetzt werden.

Bewerben können sich gemeinnützige Einrichtungen mit Sitz in Mannheim, die folgende Fördergrundsätze erfüllen. Die Preisträger werden gemeinsam mit dem Fachbereich Arbeit und Soziales der Stadt Mannheim aus allen eingereichten Bewerbungen ausgewählt und anschließend bei einer offiziellen Preisverleihung ausgezeichnet.

Die diesjährige Preisverleihung fand am Freitag, den 26. Oktober 2018 statt.


Alle eingereichten und ausgezeichneten Projekte des FUCHS-Förderpreis 2018 finden Sie in unserer Förderpreisbroschüre.   

Pressemitteilung zur Förderpreisverleihung und das Gruppenbild der Preisträger 2018.

Sie möchten regelmäßig schriftlich über die Bewerbunsfristen informiert werden? Schreiben Sie hierzu eine formlose Email an Simone.Binder@fuchs-oil.de.

Kontakt

+49 (0) 621-3802-0