Zum Inhalt

Spezialschmierstoffe für die Schmiedeindustrie

Ausgezeichnete Teilequalität, optimale Maschinenauslastung, reduzierte Betriebskosten, geringere Umweltbelastung: Überall da, wo Toleranzen in der Schmiedeindustrie enger werden, nimmt unser Engagement in der Schmierstoffentwicklung zu.

Als Experte für die Schmiedeindustrie stellt FUCHS LUBRITECH eine erstklassige und umfassende Palette an Hochleistungsschmierstoffen und Serviceleistungen bereit, die höchste Prozesssicherheit, Produktivität und Leistungsvermögen ermöglichen.

Unsere Schmierstoffe verbindet man heute in aller Welt mit höchster Qualität und hervorragenden Anwendungsergebnissen. Schließlich entwickeln wir unsere Spezialschmierstoffe in enger Zusammenarbeit mit unseren Anwendern – für hervorragende Erzeugnisse und wirtschaftliche Ergebnisse.

Durch unser breites Produktangebot sind wir in der Lage, den richtigen Schmierstoff für jede Schmieranwendung in der Schmiedeindustrie bereitzustellen. Unsere Hochleistungs­schmierstoffe wurden speziell entwickelt, um die verschiedensten Anforderungen an die Prozess- und Betriebsschmierung mehr als zu erfüllen.

Unsere Markennamen, LUBRODAL, CEPLATTYN, GEARMASTER, LAGERMEISTER und GLEITMO, stehen für höchste Qualität und Zuverlässigkeit in der Schmiedeindustrie.


Die Anwendungsgebiete von Schmierstoffen in den verschiedenen Prozessstufen der Massivumformung

Durch die Vielfältigkeit der durch Massivumformung hergestellten Bauteile unterscheiden sich auch die einzelnen Bauformen der Schmiedeaggregate und der angrenzenden Anlagen stark voneinander. Je nach Prozessablauf finden unterschiedlichste Typen Verwendung, angefangen bei den vorgelagerten Aggregaten wie Knüppelscheren und Reckwalzen bis hin zu den eigentlichen Schmiedeaggregaten in Form von Spindelpressen, Exzenterpressen, Keilpressen, Hämmern, Hydraulikpressen etc.

So vielfältig die einzelnen Anlagentypen auch sind, so lassen sich die Anwendungsgebiete für Schmierstoffe in zwei Hauptklassen unterteilen:

Prozessschmierstoffe

  • Produkte zur Vorbehandlung der Zuschnitte
  • Umformschmierstoffe

Betriebsschmierstoffe

  • Wälz- und Gleitlagerschmierstoffe
  • Getriebeschmierstoffe

Die Anwendungsgebiete von Schmierstoffen im Pressenumfeld

Bei der Erwärmung der Zuschnitte im Ofen bildet sich Zunder, der einen negativen Einfluss auf den Schmiedeprozess und das Verschleißverhalten der Werkzeuge hat. Des Weiteren kann es zu einem Verkleben der Kontaktflächen an den Stirnseiten kommen. Eine Vorbehandlung der Zuschnitte mit den speziell hierfür entwickelten Produkten der LUBRODAL-Serie kann helfen, diese Effekte zu minimieren.

Die LUBRODAL-Umformschmierstoffe decken ein sehr breites Anwendungsspektrum ab. Aufgrund der Vielzahl von Einflussfaktoren beim Schmieden muss bei der Produktauswahl jeder Anwendungsfall gesondert betrachtet werden. Unsere Experten unterstützen Sie dabei gerne. Grundsätzlich ist zu beachten, dass wasserbasierte Umformschmierstoffe durch Sprühen aufzutragen sind und grafitfreie, wasserbasierte Produkte aufgrund des Funktionsprinzips der Schmierung nicht für tiefe Geometrien mit langen Fließwegen (wie z. B. bei Kurbelwellen) geeignet sind.

Der qualitativ hochwertige Haftschmierstoff CEPLATTYN KG 10 HMF als Betriebsschmierstoff gewährleistet optimale Betriebssicherheit. In Verbindung mit dem Einfahrschmierstoff CEPLATTYN RN ermöglicht dieses Produkt beste Betriebsverhältnisse.

Ein hochbeanspruchtes Maschinenteil ist die Pleuellagerung, die in der Regel gleitgelagert ist und dadurch bessere Dämpfungseigenschaften gegenüber Wälzlagerungen hat. Doch unterschiedliche Gleitgeschwindigkeiten und Relativbewegungen in den Bewegungsabläufen fordern einen stabilen Schmierfilm und beste EP-Eigenschaften. STABYL L-TS MO (Fettschmierung) und STABYLAN 2080 (Ölschmierung) werden diesen Anforderungen gerecht.

Die linearen Gleitführungen sind in vielfältiger Form in der Schmiedeindustrie zu finden. Eine der bedeutsamsten Aufgaben ist das präzise Führen der Gesenke. Eine gute Haftfähigkeit sowie beste Notlaufeigenschaften sind Grundanforderungen, die an den Schmierstoff gestellt werden. Durch eine kontinuierliche Nachschmierung mit STABYLAN 2080 (Ölschmierung) und STABYL L-TS MO (Fettschmierung) wird der Verschleiß stark reduziert.

Der Hochleistungsschmierstoff LAGERMEISTER CX EP 2 wird als Langzeitfett für zentralgeschmierte Anlagen eingesetzt. Der calciumkomplexverseifte Schmierstoff hat beste wasserabweisende Eigenschaften und eignet sich unter anderem optimal zur Schmierung des Auswerfersystems.

 

Instandhaltungsprodukte

Für die Instandhaltung der Maschinen stehen verschiedene Produkte zur Verfügung. FERROFORM SUPER 7 unterwandert als Spezialrostlöser Feuchtigkeit und bietet ausgezeichnete Schmiereigenschaften. METABLANC ist ein Metallschnellreiniger und entfernt zuverlässig Fett, Öl, Klebstoffrückstände und Schmutz von Metallteilen. PBC 1574 ist eine Hochtemperatur-Montagepaste. Sie verhindert das Festfressen von Bolzenverbindungen und Schrauben und zeichnet sich durch eine hohe Druckbeständigkeit aus. Sie ist besonders als Trennpaste zwischen Gesenkwerkzeug und Gesenkaufnehmer geeignet.

 

Der richtige Schmierstoff für Ihre Anwendung

Max execution time: 240